Ötzi-Alpin-Marathon abgesagt

Aufgrund eines Schlechtwettereinbruchs mit Regen in Naturns und Nebel/Schneefall in Kurzras musste die für heute geplante 7. Auflage des Ötzi-Alpin-Marathons abgesagt werden.

Die Sicherheit der Athleten ist das oberste Gebot für die Organisatoren, deshalb wurde der Start erst um 1 Stunde verschoben und nachdem sich das Wetter noch immer nicht gebessert hatte, blieb nur noch die Absage des Rennens.

 

Vor allem für die Einzelathleten wäre das Rennen unter diesen Bedingungen zu gefährlich gewesn, liegt das Ziel mit den Tourenski, nach der Bike- und Laufetappe, doch auf 3.200m.

 

Voraussichtlich wird das Rennen nun am 2. Mai nachgeholt.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0