Skitour zum Piz Lad (2.808m) am Reschenpass

Nach den Touren aufs Tarscher Jöchl und zum Außeren Nockenkopf (mußte leider abgebrochen werden) Ende Dezember und einigen Ruhetagen vor und nach Silvester stand heute die erste Skitour im neuen Jahr an.

Entgegen den Vorhersagen war das Wetter im Vinschgau sehr gut, allerdings auch sehr kalt und so mussten wir in Reschen bei eisigen -15° starten. Der Aufstieg zum Piz Lad war schon von einigen Tourengehern gut gespurt worden, so konnten wir der Spur vorbei an der Reschner Alm und oberhalb der Baumgrenze weiter bis zum Gipfel problemslos folgen. Ein traumhafter Rundumblick belohnte uns für den Aufstieg bei eisiger Kälte. Schnell noch ein paar Gipfelfotos und dann folgte die Abfahrt durch den herrlichen Pulverschnee, der vom Gipfel fast durchgehend bis hinab ins Tal ideal war.

Zurück am Auto zeigte das Thermometer schon fast angenehme -7°C an.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0